Du willst uns unterstützen? Dann schreib ein E-Mail an diana.morini@fourachange.org


Kinderkrebs Schweiz


Partner AMore



Crowdfundingpartner

Nicola Spirig Hug

Nicola Spirig Hug ist eine Schweizer Triathletin, deren bisher grösste Erfolge der Olympiasieg 2012, fünf Europameistertitel sowie je ein Welt- und Europameistertitel bei den Juniorinnen sind. Hinzu kommt noch ein U-23-Weltmeistertitel im Duathlon.


DABU FANTASTIC

 

Mit Angelina gelang der Band um Dabu Bucher und DJ Arts der grösste Schweizer Hit des Jahres 2016. Der Song aus ihrem neusten Album Drinks wurde mit einem Gold Award und dem Swiss Music Award in der Kategorie Best Hit geadelt. Gleichzeitig spielten Dabu Fantastic in den ersten drei Monaten dieses Jahres eine sehr ziemlich ausverkaufte Tour in der ganzen Deutschschweiz. Nun erscheint die neue Single Hässlich, gleichermassen ein Plädoyer an Intelligenz und Tanzwut ist. Die Mundart-Pop-Band ist also perfekt gerüstet, den Openair-Sommer in ein Fest zu verwandeln.

Spätestens 2014 sind Dabu Fantastic mit Hallo Hund und der Single Vo Vorn in den Fokus der breiten Öffentlichkeit geraten. Im vergangenen Sommer legten sie mit Drinks nach und zeigten, dass sie genau dort hingehören. Und: Die jahrelange Arbeit hat sich für die Band und ihre Fans mehr als gelohnt.

Nachdem Rapper und Sänger Dabu, DJ Arts und der Produzent Djohn in verschiedenen Formationen und für diverse Projekte immer wieder gemeinsam musiziert hatten, formierten sie sich im Jahr 2007 zu dritt als Dabu Fantastic. Damals nahm im engen Heimstudio in Rüti ZH eine Erfolgsgeschichte ihren Anlauf, die heute – drei Mixtapes und fünf Studioalben später – in erweiterter und teilweise veränderter Formation mit Hochdruck weiter- geschrieben wird. Aktueller Höhepunkt: Das fünfte Album Drinks, das wie sein Vorgänger bei Sony Music ersschien und klingt wie Musik am Anfang des 21. Jahrhunderts im besten Fall klingt.


DR EIDGENOSS

 

Seit seinem Debutalbum “Nidwaldner Wurzlä” 2011 nennt sich der Innerschweizer Volksmusikant „DR EIDGENOSS“ und sorgt, wo immer er auftaucht, für Aufsehen. Seine selbst komponierten und getexteten urchig-bodenständigen Lieder, seine Authentizität und seine ansteckende Lebensfreude haben ihn zum erfolgreichen Brückenbauer zwischen der urbanen und ländlichen Schweiz werden lassen.

2011 veröffentlichte Universal Music Schweiz seine Debut-CD „DR EIDGENOSS – Nidwaldner Wurzlä“, die sich 13 Wochen in der offiz. Schweizer Hitparade platzieren konnte und verkaufsmässig manch gestandenen CH-Popkünstler „leicht älter“ aussehen liess. Sein zum offiziellen Song der Weltneuheit „CabrioBahn Stanserhorn“ gewählte Titel „Stanserhorn“ oder Lieder wie „Eysi Häimat“ sind in kurzer Zeit bereits zu kleinen Volksmusik-Hymnen geworden, „Ich mecht Diär Danke säge“ hat den Weg zu manch einem ge- und verschenktem Herzen gefunden. Diverse SRF TV-Auftritte wie „Samschtig-„,“ Donnschtig-Jass“, „Alperöösli“ und „Aeschbacher“ haben nebst seinen vielen Live-Auftritten mit dafür gesorgt, dass sein Beliebtheitsgrad immer grösser wurde.


Presenting Partner



Co-Partner



Kleine Partner



Freunde


Sachsponsoren


Lieferanten


Veranstalter